„Wie du mit Akkorden frei Klavier spielen lernen kannst und deine Begeisterung am freien Spiel dabei durch die Decke geht.“

Mit Akkorden frei Klavier spielen lernen mit dem Chordpiano-Workshop


Jetzt Akkorde frei am Klavier spielen lernen mit dem Chordpiano-Workshop



Chordpiano-Workshop eBooks + Boni bestellen im Onlinezugang
Chordpiano-Workshop mit extra Ringbuch beim Verlag  bestellen - mehr Informationen

Seit 5. Februar 2009 haben schon

zufriedene Kunden hier frei Klavier spielen gelernt.


Das kannst du im Chordpiano-Workshop am Klavier spielen lernen

Chordpiano-Workshop Inhalt Band I

Grundlagen wie Rhythmus, Motivspiel, Intervalle, Tonarten,
64 Seiten

Wie du einen entspannten Anschlag und die richtigen Tasten findest und dein Rhythmusgefühl aufpolierst.

Was du tun musst, um Rhythmusprobleme so in den Griff zu bekommen wie ein Profi.

Wie du mit Fingersätzen über die Tasten gleitest und die bequemsten Griffe für Akkorde findest.

Wie du wirklich frei Klavier spielen lernen kannst ohne dabei nur ein auswendig gelerntes Stück wiederzugeben.

Wie du dir deine eigenen Improvisationen beim freien Klavierspiel erspielst.

Wie du die Tonarten im Doppelpack mit meinem Tonartenblick schneller wahrnehmen kannst.

Wie du mit Rhythmustraining den Puls und Tonlängen leichter erspürst.

So meisterst du deine Koordinationsprobleme zwischen linker Hand und rechter Hand.

Chordpiano-Workshop Inhalt Band I

Chordpiano-Workshop Inhalt Band II

Chordpiano-Workshop Inhalt Band II

Alle Akkorde mit Bild und Griffen, passende Töne dazu, musikalisches Wissen klar und einfach,
130 Seiten

Wie du herausfindest, in welcher Tonart ein Stück notiert ist und welche Tonleitern du für freies Spiel bei einem Akkord nutzen kannst.

Wie du frei Klavier spielen lernen kannst wie ein Barpianist. (Das funktioniert aber nur, wenn du wirklich fleißig übst).

Wie du Drei- und Vierklänge bildest, wenn du die zugehörige Tonleiter nicht kennst. So findest du das Zuhause der Akkorde.

Rätsele nie wieder, was Akkordsymbole bedeuten. Mit meiner Methode findest du auch sofort passende Tonleitern zum Akkord.

Entdecke das Geheimnis der Superhits. Möchte du nicht auch mal ein Superhit spielen?

Erfahre, warum man Dreiklänge manchmal oft auf den Kopf stellt So findest du einen besseren Sound.

Warum manche Akkorde gut zusammenpassen und andere Akkorde eher weniger gut.

Wie du Akkorde mit guten Sound greifen und in Akkordfolgen zusammen umsetzen kannst.

Wie du mit Akkorden, Akkordfolgen und zugehörigem Tonmaterial frei Klavier spielen lernen wirst.

Warum oft nur EINE Tonleiter auf mehrere Akkorde gut klingt und damit das freie Klavierspiel extrem vereinfacht wird.

Wie du Akkorde in Akkordfolgen effektiv greifst mit Karteikarten-Training am Klavier schnell die Griffe verinnerlichst.

Wie du einem Vierklang eine buntere Klangfassade gibst und sich deine Zuhörer staunend fragen wie du das machst.

Insiderwissen, wie du Vierklänge einfacher mit beiden Händen spielen und dabei einen guten Sound erzeugen kannst.

Chordpiano-Workshop Inhalt Band III

Akkordfolgen, Bluesform, Rhythmus-Pattern, wie du Songs gestalten kannst, Insidertricks,
74 Seiten

Entdecke, wie du mit einer schlichten Akkordfolge Ruhe und Spannung erzeugen und so deinen eigenen Superhit spielst.

Ich erkläre dir die exakten Akkordfolgen von Superhits, damit du deine Lieblingssongs endlich selbst am Klavier spielen lernen kannst.

Wie du Melodie und Akkorde in den Noten von Songs findest. Rätsele nie wieder, welche Akkorde da enthalten sind.

So findest du immer einen Akkord, der als nächster gut klingt. Entdecke, wie ein Komponist musikalisch denkt.

Wie du Blues frei spielst mit der Bluesform, der Bluestonleiter und dem Swinggefühl. Lüfte die Geheimnisse des Blues.

Wie du ein Metronom als Sessionpartner nutzt und ein Rhythmusprofi wirst. So wird das Metronom dein Freund.

So lüftest du das Insiderwissen um einen guten Klang, und entdeckst wie du einen guten Sound für Ihren Song erzeugen kannst.

Wie du in einer Band am Klavier richtig begleitest ohne dabei den Sänger oder den Bassisten zu stören.

Wie du das Piano mit coolem Groove so richtig rockst ohne Schlagzeuger mit einem verzahntem Rhythmus für beide Hände.

Warum es langweilig klingt, den Akkorde nur vollständig anzuschlagen und wie du dein Akkordspiel verfeinerst.

Entdecke wie du Basstöne auf deinen Tasten effektvoll einsetzt. (Oder möchtest du auf satten Sound verzichten?)

Ein simpler Trick, wie du Melodien mehr Klangvolumen gibst und welche Akkordtöne du dafür nutzt.

Wie du herausfindest, welche Tonleiter zu welchem Akkord passt. Oder möchtest du ohne Plan wild drauflos klimpern?

Chordpiano-Workshop Inhalt Band III


Diese Zugaben zum Chordpiano-Workshop runden dieses Angebot optimal ab

Auch wenn du das gedruckte Ringbuch des Chordpiano-Workshop auf dieser Webseite bestellst,
bekommst du den Onlinezugang zu diesem ganzen Bonus-Lernmaterial und den Zugriff auf
die digitale Ausgabe auch mit dazu.

6 Videos zum Chordpiano-Workshop, über 60 Minuten Videolänge

Als Motivationsbooster habe ich noch einen Video Bonus hinzugefügt, der allein schon einen Wert von über 40 Euro hat.
Videos: So findest du schnell die Tonart eines Stückes; Der Fingersatz-Abwärtsblick; Wie du Umkehrungen über Fingersätze findest; So greifst du zweistimmige Voicings rechts; Quintfall-Akkordfolge und Bluesspiel.

 

Mein Tastenfinder

Mit dem Tastenfinder entdeckst du schnell alle Töne auf den Tasten. Besonders wenn du Anfänger bist, ist das sehr hilfreich für dich und gehört zu den Grundlagen am Klavier.
Suche nicht länger nach den richtigen Tönen auf den Tasten. Der Tastenfinder zeigt dir ganz genau, auf welcher Taste welcher Ton klingt und auch die passenden Noten zu den Tasten.

 

Videoserie: Begleitpattern am Klavier, 15 Videos, ca 60 Minuten Videolänge

Mittels dieser 15 rhythmischen Begleitpattern kannst du dein neues Akkordwissen noch besser anwenden und selbst musizieren. Ich spiele die 15 Pattern in den Videos vor. Es klingt beispielsweise sehr gut, wenn du Akkorde in Einzeltöne aufsplittest und über Akkordfolgen übst.

 

Mein Handlungsleitfaden für Anfänger & Fortgeschrittene

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit dem Chordpiano-Workshop zu lernen. Das hängt davon ab, ob du Anfänger bist am Klavier und auch beim musikalischem Wissensaufbau oder ob du schon länger musikalische Erfahrungen gesammelt hast. In diesem Handlungsleitfaden hole ich dich genau da ab, wo du heute gerade stehst und zeige dir den für dich persönlich effektivsten Weg, deine Spielerfolge aus dem Chordpiano-Workshop heraus zu kristallisieren.

 

Mein Wortfinder

Gerade wenn du erst kurze Zeit musizierst, sind die musikalischen Fachbegriffe anfangs recht umfangreich und dir noch nicht sehr vertraut. Rätsele nie wieder über Begriffe aus der Welt der Musik. Blättere einfach im Wortfinder und schon wird alles klar. Hier findest du musikalische Fachbegriffe verständlich erläutert. Mein Wortfinder enthält alle wichtigen musikalischen Begriffe aus der Welt der Musik von A bis Z und du kannst ihn sofort downloaden.

 

Mein Trainingsplaner

Deine Übezeit ist sehr wertvoll und planvolles Üben bringt dir schneller den gewünschten Erfolg. Ich zeige dir im Trainingsplaner, wie du deine Übezeit effektiv nutzt und in bestimmte Abschnitte unterteilst inklusive dem Einspielen. Jeder Sänger singt sich zuerst ein und macht ein warm-up der Stimme. Auch am Klavier ist das sehr hilfreich. Lerne wie du deine neues Akkordwissen zeitoptimal am Klavier übst. So kommst du viel schneller voran.

 

Sieben gute Gründe, die für den Chordpiano-Workshop sprechen

Die Lektionen sind so aufgebaut, dass du sie leicht verstehen und sofort umsetzen kannst. Du erlebst effektives und angenehmes Lernen und motivierende Spielerfolge.
Die zahlreichen Kundenmeinungen über viele Jahre hinweg bestätigen, dass dieser Kurs beim Klavier lernen hilfreich ist und schon viele Kunden begeistert hat.
Die Autorin ist freiberufliche Musikerin, unterrichtet live seit 2003 das freie Klavierspiel, komponiert selbst und bringt neben dem Fachwissen auch die natürliche Begabung mit, komplexe musikalische Inhalte nachvollziehbar einfach zu vermitteln.
Weiterführend kannst du in der Online-Playpiano-Academy mit hochwertigen Lernvideos der Autorin über 80 aktuelle und beliebte Songs frei am Klavier spielen lernen.
Diese Webseiten sowie alle Videos und Inhalte sind zu 100% für Mobile optimiert. Du kannst neben dem PC auch dein Tablet, iPad oder Smartphone direkt ans Klavier oder Keyboard stellen und die Aufgaben üben.
Du bekommst eine 60-Tage Geld-zurück-Garantie und dein Geld zurück, wenn du nichts lernst oder unzufrieden bist. Ich trage das Risiko und vertraue damit auf deine Fairness und auf deine Ehrlichkeit.
Bei Fragen oder Problemen hilft dir mein täglich überwachter Kundensupport persönlich, schnell freundlich weiter. Du kannst dich hier auf ein starkes Team verlassen.
Chordpiano-Workshop eBooks + Boni bestellen im Onlinezugang
Chordpiano-Workshop mit extra Ringbuch beim Verlag  bestellen - mehr Informationen



Kundenmeinungen

 

"Hallo Katrin, ich habe Ihren Chordpiano Workshop vor ein paar Wochen gekauft und kommt damit sehr gut voran. Die Lektionen sind übersicht und verständlich aufgebaut und entsprechen meinem in etwas meinem Leistungsstand. Ich persönlich habe vor einiger Zeit eine Keyboard-Schule besucht, bei der aber das Hauptaugenmerk auf dem spielen und ständigen wiederholen von einzelnen Musikstücken lag. Grundlagen der Harmonielehre und Improvisatioen, ja der große und entscheidende Zusammenhang, wurden dabei aber leider nie vermittelt.
Hier hat mich Ihr Workshop in die richtige Richtung gelenkt, da ich mich neben dem praktischen Spielen und Üben auch für Musiktheorie interessiere. Ich hoffe, dass ich weiter so gut zurecht komme.
Ich bedanke ich nochmals für den tollen Workshop und wünsche Ihnen und Ihrer Familie einen guten Rutsch.... Mit freundlichen Grüßen"
Mario Rieß

"Sehr geehrte Frau Kayser
Zur Weihnacht habe ich mir ein E-Piano gekauft. Das 2. Große Weihnachtsgeschenk für mich war, Sie über das Internet kennengelernt zu haben... Ich bin von Ihrer Unterrichtsmethode mehr als begeistert. So wie Sie die Übungen rüberbringen werde ich das Spielen auf jeden Fall lernen. ... Ich spiele seit einigen Jahren Akkordeon. Bin zu besichtigen unter Rolf Wald in Youtube. ... Klavier ist aber etwas ganz anderes. Ich muss total umdenken, was mir zur Zeit nicht gut gelingt, da ich in meinen Job sehr angespannt bin, und zu Zeit jeden Tag 10-12 Stunden arbeiten muss. Aber das wird sich ändern. Ich habe mir nun noch ein PC zugelegt, und den Monitor auf dass Klavier gestellt." ... Bis bald Liebe Grüße von
Heinrich Rolf Wald

Hallo Katrin, Ich finde die Idee mit dem online "Klavierunterricht" richtig toll... Da ich ein "learning-by-doing-Mensch" bin, kommen mir Deine Anleitungen zum freien Spiel sehr gelegen, habe das in dieser Form noch nirgendwo gefunden. Danke, für die bis jetzt sehr gut verständliche Anleitung und Unterstützung! Ich hoffe sehr, dass ich bald wieder mehr Zeit und Ruhe finde, mein altes Hobby mehr zu pflegen...mit Deiner Hilfe natürlich:-))
Liebe Grüsse aus der Schweiz. Karin.

"Liebe Katrin Kayser,
Seit vielen Jahren spiele ich Gitarre, vor allem frei (meist auswendig) nach Akkorden. Zudem übe ich mich seit etwa einem Jahr im Keyboardspiel nach Lehrbüchen. Beides trägt zu guten Vorkenntnissen bei.

Oftmals wünsche ich mir jedoch beim Keyboardspiel einen angepassteren Rhythmus, mehr Freiraum bei der Interpretation eines Liedes und vor allem einen schönen Klavierklang für die linke Hand. Darum erwachte mein alter Wunsch, das Klavierspiel zu erlernen. Ich schätze es nun sehr, mir die Zeit durch Ihren Kurs frei einteilen und das vielleicht noch nicht Verstandene, wiederholen zu können. Das Besondere daran sind auch die vielen Tipps. In einer angenehmen Ruhe und präzisen Verständlichkeit, kann sich Wissen und Können durch Ihren Unterricht entwickeln. Das "Freie Klavierspiel" kommt mir sehr entgegen, da Sie in Ihrem Kurs nicht nur sachliche Lerninhalte vermitteln, sondern auch das Musikempfinden beleben und weiter entwickeln. Dies ist sicher auch die beste Motivation."
Mit den besten Grüßen
Silke Hemmer

"Liebe Fr. Kayser, ich bin kompletter Neueinsteiger, außer dass ich durch meinen Vater leicht vorbelastet bin. Aber ohne Ihren Kurs (hab Chordpiano Kurs und Videkurs 1) hätte ich nicht mehr den Drang mit 59 Keyboard spielen zu lernen. Hab schon einiges andere an Bücher und trockene Theorie gesehen, hat mich aber nie so angesprochen und motiviert wie Ihre Art dies zu tun. Ich danke Ihnen mfG G. Vrba"
Gerhard Vrba

"Hallo Katrin, Finde die Erklärungen und Übungsanleitungen als sehr gut. Habe mir deswegen den gesamten Kurs gekauft. Es werden sehr gut die Zusammenhänge der Akkorde erklärt, finde auch die Übungen als sehr gut. Sie sind so aufgebaut, daß man angeregt wird, selbst Übungspattern zu erstellen. Habe schon andere Bücher zum Thema gekauft und bin mit diesem hier angebotenen Workshop mehr als zufrieden. Kann es für Anfänger gleichermaßen empfehlen wie auch für den etwas fortgeschrittenen Spieler zu denen ich mich zähle. Kann diesen Workshop uneingeschränkt empfehlen. Liebe Grüße aus Wien "
Guenter Tollhammer

"Liebe Katrin, übers Akkordeonspiel kam ich zu einem Clavinova. Es stand 3 Jahre "in der Ecke",schaute mich vorwurfsvoll an!Handle doch endlich , Ist es doch Dein Lebenstraum , Klavierzuspielen... Ich wollte, wie meine Geschwister, das Spielen am Clavinova erlernen, es klingt doch gleich viel besser mit dem entsprechenden Rhythmus (so dachte ich)! Dann kam eine ganz junge Frau und sagte zu mir: ich kann auch nicht die Knöpfe bedienen, aber ich kann Ihnen Klavierspielen beibringen. So fing ich also vor 6 Monaten an, Klavier zu spielen. Dann fand ich Ihren Kursus im Internet und muss sagen, daß Sie mir genau das vermitteln, was mir fehlt. In der Harmonielehre kenne ich mich ein wenig aus, aber immer nur ein wenig. Komme dennoch mit Ihrem Workshops sehr gut zurecht. Ich möchte mich bei Ihnen bedanken und auch mein Lob aussprechen, wie Sie, liebe Katrin,es verstehen, die Musiklehre "einfach"zu vermitteln. liebe Grüsse Ilse"
Ilse Schwill

"Vielen Dank und Anerkennung! Mit viel Sorgfalt und Einfühlungsvermögen ist es Ihnen gelungen eine sehr gute Anleitung auch für totale Anfänger am Klavier zu schaffen. Mit Ihren Workshops lernt man mit Freude das Klavierspielen; schnell ergebenden sich kleine Erfolgserlebnisse, so dass diese einen immer wieder zu weiteren Übungen anregen."
Margarethe Goell












"Grüezi Frau Kayser, danke für Ihr wertvolles Lehrbuch und das super aufbereitete Video-Set für den Klavier und Keyboard Unterricht zu Hause. Ich war schon stark beeindruckt von den DVD-Videoausführungen mit Beispielsongs welche auf sehr professionelle Art aufbereitet sind. Sehr hilfreich sind auch Ihre Links welche mich immer wieder neu überraschen was für ein musikalisches Spektrum hinter dieser Thematik steckt. Ihre Erklärungen und Hinweise musikalischer Zusammenhänge einzelner Töne zum klingenden Akkord sind cool dargestellt.

Ich persönlich stehe am Anfang als "Lernender des Klavierspiels" und bin überzeugt mit Ihrem Workshop werde ich schon bald einige Songs nachspielen können. Tolle Idee, ich werde Sie gerne in meinen Kreisen weiter empfehlen."
Freundliche Grüsse aus der Schweiz
Christof Kaufmann

"Hallo Katrin!
Ihr Programm finde ich ganz toll,es wird alles gut erklärt von Ihnen... Auch Ihre Programme 1 bis Band 3 ist echt toll aufgeteilt in lektionen wie Rhythmus chords 12 Dur Dreiklänge usw: Echt ein volles gutes Programm und das schöne dabei, man kann es ausdrucken hat nun alles vor sich. Ich würde dieses Programm von Ihnen allen empfehlen die auch das freie Klavierspielen ohne Noten mögen. Wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg mit Ihrem tollen Programm."
Mit freundlichen Grüssen
Rolf Haßler








"Hallo Frau Kayser, ....habe ich mir den Workshop sofort etwas näher angeschaut und ich muß sagen da ich jetzt den ersten Teil erfolgreich abgeschlossen habe, das ihnen da ein tolles Werk für Pianoanfänger gelungen ist. Es ist leicht verständlich geschrieben und man hat sofort das Gefühl das Sie einem Laien etwas vermitteln können was andere Pianobücher oder Klavierlehrer zu umständlich erklären ... Das von ihnen entwickelte Werk ist, was ich bis jetzt gelesen habe weitaus durchdachter und sehr gut gegliedert in seinen einzelnen Lektionen. Es ist graphisch toll verbunden mit vielen Beispielsskizzen und Übungen und man merkt sofort das Sie wahrscheinlich ebenso etliche Klavierstunden im Laufe der Jahre in Anspruch nahmen und nun ein Konzept zusammengestellt haben welches in seiner Gesamtheit den kompletten Rahmen des "Frei Klavier Spielen Können" vollständig abgedeckt. Um es einfach auf den Punkt zu bringen ein Meisterwerk. Ich freue mich schon jetzt wenn es eine Fortsetzung geben wird dieses ebenfalls käuflich von ihnen zu erwerben um noch weiter meinen musikalischen Gehörsinn zu schärfen und auszubilden sowie das allgemein musikalisch - technische Verständnis zu erweitern. Ich werde ihren Workshop mit Freude meinen Freunden weiter empfehlen so das diese gleichfalls in den Genuß ihres für Laien perfekt zusammengestellten Werkes kommen. Beste Grüße" Marcel Katzenmeier

"Guten Morgen Katrin, ich habe von Ihnen den Chord Pianoworkshop erhalten und bin sehr zufrieden. Mir gefällt Ihre ruhige Art, musikalische Zusammenhänge nicht nur vorzuspielen sondern - und das finde ich besonders wichtig - zu erklären. Ich hatte vorher bei einer Musikschule Klavierunterricht, habe dann aufgehört, weil ich keine Fortschritte sah und mir der Unterricht zu teuer wurde. Mein Klavierlehrer ging zwar auf meine Musikwünsche ein, aber wir kamen nie zum freien Improvisieren. Das war aber mein erklärter Wunsch, dahin zu kommen. Da das Improvisieren und die Theorie, die dahinter steckt, bei Ihren Lektionen einen großen Raum einnimmt, komme ich mit Ihrem Kurs sehr gut klar. Ich gehe im kommenden Jahr in Pension; dann wird das Klavierspielen ein bedeutender Lebensinhalt für mich sein..."
Mit vielen Grüßen
Willi Eppe










"Hallo Frau Katrin Kayser, der " chordpiano Workshop kam sehr schnell, nach meiner Bestellung, bei mir an.Herzlichen Dank! Das Werk ist sehr umfangreich und aufwändig gestaltet, für den verlangten Preis geschenkt. Damit kann jeder sehr gut und systematisch arbeiten und seine Fortschritte kontinuierlich überprüfen. Ich selbst hatte in meiner Jugend einige Jahre Klavierunterricht. Übe zur Zeit von Mendelssohn-Bartholdy das " Rondo Capriccioso ein ". Ich war also der " Klassik " verhaftet und an Noten gebunden. Seit kurzem befasse ich mich mit Bar-Piano, also dem freien Spiel. Und ich muß sagen, es fällt mir sehr schwer. Akkordsymbole usw. waren für mich fremde Welten.Ebenso Akkordtheorien. Da finde ich ihr Werk geradezu eine echte Hilfe, um in diese Welten einzutauchen und endlich Fuß zu fassen..." Viele Grüße aus Baden-Württemberg
Wolfgang Windisch

"Liebe Frau Kayser! Ja, der Workshop ist angekommen und ich konnte die PDF-Dateien problemlos öffnen und ausdrucken.
Ich arbeite bereits mit dem ersten Band. Da ich nun kein kompletter Anfänger bin (schon 50), sondern mir viele Dinge aus verschiedensten Lehrbüchern "zusammengelernt" hatte, kam mir vieles bekannt vor. Da mich die Neugier plagte, musste ich natürlich in Band II und III blättern.
Und siehe da, endlich habe die Unterlagen in der Hand die ich immer gesucht habe. Der Quintenzirkel war mir wohl bekannt, auch die meisten Akkorde sind mir nicht fremd, aber die Zusammenhänge hatte ich bis jetzt nicht wirklich kapiert. So gehen mir Seite für Seite ganze Kronleuchter auf und ich frage mich, was ich bisher getan habe. Sie haben eine sehr klare Erklärungssprache und konzentrieren sich auf die wesentlichen Dinge des Klavierspiels.
...hilft mir der Workshop ungemein den musikalischen Horizont zu erweitern und das Klavierspiel intuitiv zu erfassen. Mir ist schon klar, dass Grundtechnik und -verständnis wichtige Voraussetzungen sind, aber mit dem Erfühlen der Musik fällt das Üben wesentlich leichter und macht viel mehr Spass.
Ich habe auch die Videos im Internet angesehen und bin von der Aufbereitung begeistert ... Zusammenfassend kann ich sagen: Ich bin rundum zufrieden mit dem Workshop, es ist ein wirklich tolles Produkt. Liebe Grüße aus Graz und einen guten Rutsch ins neue Jahr"
Günther Soral, Graz

"Nachdem ich kürzlich ein Roland E-Piano von meinem Vater geschenkt bekommen habe, ist mir Ihr Online-Kurs eine große Hilfe für den Einstieg gewesen. ... Ich kann und möchte hier sagen, dass es gerade Ihr Grundlagenkurs war, der mich dazu gebracht hat das Klavierspielen ernsthaft und mit viel Freude zu betreiben. Dafür danke ich herzlich und verbleibe mit freundlichen Grüßen
Anna-Katharina"
Anna-Katharina Conzen









"Hallo Katrin! Ich habe zwar erst die ersten 3 Lektionen geschafft, finde den Kurs bis jetzt super. Mit der Theorie komme ich gut zurecht beim Umsetzen brauche ich aber viel Zeit,da mein Kurzzeitgedächtnis nicht das Beste ist. Ich würde jeden empfehlen unbedingt die Videos dazuzubestellen,denn nur so bekommt man einen realen Eindruck und kann die Theorie praktisch erleben. Damit ich mich nicht aufs Notenlesen konzentrieren muß lerne ich die Notenabfolge für die rechte Hand auswendig. So habe ich den Kopf frei. Ich werde wohl nicht der große Improvisationskünstler werden, hoffe aber das ich mir so viel Fertigkeiten antrainieren kann, daß ich später Lieder wie z.b. Let it be oder Yesterday oder Für Elise auf dem Klavier bzw.Keybord spielen kann."
MFG Dirk Kubaink






Jetzt Akkorde frei am Klavier spielen lernen mit dem Chordpiano-Workshop



Chordpiano-Workshop eBooks + Boni bestellen im Onlinezugang
Chordpiano-Workshop mit extra Ringbuch beim Verlag  bestellen - mehr Informationen

Seit 5. Februar 2009 haben schon

zufriedene Kunden hier frei Klavier spielen gelernt.
















Seit dem Start am 10. Februar 2009 schon so viele Downloads:

Neu hier? Trage dich bitte in den Gratiskurs-Verteiler ein,
wenn du gern frei Klavier spielen lernen möchtest.

...